Was wollen wir aufbauen?

Angesichts der großen Notlage in der medizinischen Versorgung der eritreischen Bevölkerung hat sich der gemeinnützige Verein „Medcare for People in Eritrea e.V.“ die folgenden Aufgaben gesetzt:

§ 2 der Satzung
Zweck

„Der Zweck des Vereins dient der Verbesserung der Hals-Nasen-Ohren-ärztlichen Grundversorgung der Bevölkerung in Eritrea. Dies soll erreicht werden

  • durch den Bau eines Hospitals für die Behandlung von Krankheiten auf dem Gebiet der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie,
  • durch die Förderung einer universitären Ausbildung von Studenten und praktischen Ausbildung von Fachärzten auf diesem Gebiet im Sinne einer nachhaltigen Hilfe zur Selbsthilfe.“

Neben der zusätzlichen Schulung von Pflegekräften steht wegen der vielen Hörstörungen zunächst auch die Ausbildung von wenigstens 2 Audiologen/innen im Vordergrund.

Für das relevante Problem der Hörgeräte-Versorgung hat uns die Firma KIND Hörgeräte GmbH & Co. KG ihre Unterstützung zugesagt.